Gemeinsam Chancen schaffen

Historie

November 2008 
Willi Schmid und Karl-Heinz Brauner starten im Zuge des zweiten Eltern-Kind-
Tages im Lokschuppen im November 2008 die Initiative Bürgerstiftung Rosenheim mit Unterstützung der Sozialen Stadt Rosenheim. 

Januar 2009
Die Gründung der Bürgerstiftung Rosenheim wird Ziel im Aktionsplan des Programmes Stärken vor Ort Rosenheim. 
Mit Hilfe dieses Programmes des Bundesfamilienministeriums werden verschiedene Projekte finanziert. Die Initiative Bürgerstiftung Rosenheim ist Teil aller Veranstaltungen der Sozialen Stadt von 2009 – 2012. 

Februar 2009
Zur weiteren Unterstützung der Gründungsvorbereitungen hält Prof. Dr. Burkhard Küstermann, Projektleiter der Bundesinitiative Bürgerstiftungen, einen Vortrag im Bürgerhaus Miteinander. Küstermann präsentierte den interessierten Rosenheimer Bürgerinnen und Bürgern und den Stadträten mehrere Beispiele für erfolgreiche Bürgerstiftungen anderer Bundesländer und deren Projekte und gab Tipps zur Gestaltung der Satzung. 

März 2009
Erste Initiativversammlung mit Prof. Dr. Christian Pfeiffer im Ballhaus Rosenheim.

März 2009
Die wachsende Stifterrunde legt in einigen Treffen das Motto der Bürgerstiftung Rosenheim fest: 
„Gemeinsam Chancen schaffen“. 
Stefan Roitner entwarf ein Logo und erste konkrete Ziele der Bürgerstiftung Rosenheimwerden festgelegt. 

April 2009
Ein Satzungsentwurf ist nach zahlreichen Sitzungen erarbeitet. Das erste Stiftermagazin wird veröf-fentlicht. 

November 2009
Das zweite Stiftermagazin wird veröffentlicht. 

Mai 2010
Die DITIB Moschee veranstaltet das Familienfest im Rahmen des Bündnis für Familien zugunsten der Bürgerstiftung Rosenheim mit einem Erlös von 4.163,24 Euro als Einlage der DITIB Moschee. 

Mai 2010
Die Soziale Stadt Rosenheim verstärkt die öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen zur Erhöhung des Bekanntheitsgrades der Bürgerstiftung Rosenheim durch Stadtteilfeste, Adventsmärkte, Familientage im Bündnis für Familie Rosenheim, Ehrenamtsabende, Crêpestände, Vorträge, Werbekampagnen des Miniladens, Tag der offenen Tür Bürgerhaus Miteinander u.a.

Mai 2011
Maibaumfest in der Lessingstraße zugunsten der Bürgerstiftung Rosenheim. 

Juli 2011
Start Aktion Stifterkarten. Ausstellung Initiative Bürgerstiftung Rosenheim in der Volkshochschule. 

August 2011
Bau einer Wasserpritschelstelle für den Spielplatz Kranzhornstraße durch StifterInnen der Initiative Bürgerstiftung Rosenheim. 

Oktober 2011
Die Woche des Bürgerschaftlichen Engagements: Bürgerstifter Sedat Karavil stiftet das Essen für die Schulkinder der Stadtteilschule Prinzregentenstraße und 14 Bürgerstifter richten zwei Wochen lang morgens das Frühstück für alle 400 Schulkinder der Grundschulklassen her.
Die DITIB Moschee stiftet einen Bürgerstiftungspokal und organisiert ein Fußballhallenturnier, bei dem eine Einlage von 950 Euro erzielt wird. 

November 2011
Adventsmarkt auf dem Lessingplatz vor dem Bürgerhaus Miteinander zugunsten der Bürgerstiftung Rosenheim. 

November 2011
Sven Raue initiiert die Aktion „Unsere Sportvereine siegen für die Rosenheimer Bürgerstiftung“ im Rahmen seiner Bachelor- Arbeit. Rosenheimer Unternehmer sponsern diese Aktion. Es entsteht die „Initiative Rosenheimer Sportvereine“, die mit einer Einlage von 3.050 Euro Stifter wird. 

Dezember 2011
Der Förderverein Miteinander e.V. verkauft Adventskalender mit dem Motiv des alten Rosenheimer Stadtsees. Der Stadtsee war 1891 das erste künstlich geschaffene Naherholungsgebiet in Rosenheim. Die Verkaufserlöse fließen direkt in das Gründungsvermögen der Bürgerstiftung und die Bürgerstiftung erhält durch die wachsende Bekanntheit weiteren Stifterzuwachs. 

Februar 2012
Das notwendige Gründungskapital von 50.000 Euro ist erreicht. 

März 2012
Stiftertreffen zur Absprache des Satzungsentwurfs am 1. März 2012 im Bürgerhaus Miteinander. Dem Entwurf wird einstimmig von den 25 anwesenden StifterInnen zugestimmt. 

April 2012
Die Bürgerstiftung hat aktuell 71 StifterInnen mit einem Stiftungskapital von 57.699,74 Euro. Die zusätzlichen Spendenzusagen betragen 2.628 Euro. Diese Spenden können direkt für Projekte eingesetzt werden. 

Mai 2012
7. Mai 2012 Gründungsversammlung der Bürgerstiftung Rosenheim. 

November 2012
Die Bürgerstiftung Rosenheim erhält die Stiftungsurkunde.