Gemeinsam Chancen schaffen

Unsere Ziele - unser Leitbild

Wie setzt sich die Bürgerstiftung zusammen? 

Die Bürgerstiftung Rosenheim ist eine gemeinnützige Stiftung aus Einzelpersonen, Unternehmen und Organisationen, Vereinen und Verbänden:

  • sie haben finanziell zur Gründung der Bürgerstiftung beigetragen
  • engagieren sich ehrenamtlich
  • kommen aus allen gesellschaftlichen Bereichen und Schichten
  • sind mit der Stadt Rosenheim verbunden
  • sind Teil einer aktiven, verantwortungsbewussten Bürgergesellschaft
  • sie stellen sich sozialen und gesellschaftlichen Herausforderungen
  • arbeiten konfessionell und politisch unabhängig

Wer ist die Bürgerstiftung? 
Die Bürgerstiftung Rosenheim besteht aus Vorstand, Stiftungsrat und Stifterversammlung. Der Vorstand besteht aus vier Personen, die für drei Jahre gewählt sind. Der Stiftungsbeirat setzt sich aus 14 Personen zusammen, die die Projekte in die Tat umsetzen sowie der Stifterversammlung (alle Stifter mit einer Mindesteinlage von 500 Euro). 


Was wollen die Bürgerstifter erreichen? 
Wir unterstützen konkrete Projekte aus den Bereichen Jugend- und Altenhilfe, Kunst und Kultur, Bildung und Erziehung, Sport, Umwelt- und Denkmalschutz, Völkerverständigung. 

Dafür sprechen wir Menschen oder Organisationen an , die sich mit finanziell bei der Bürgerstiftung engagieren wollen und/oder sich aktiv bei der Umsetzung von Projekten beteiligen wollen. 
Welche Ziele verfolgen die Bürgerstifter? 

Wir verfolgen das Ziel, die Gesellschaft durch die von der Stiftung geförderten Projekte und Maß-nahmen zu stärken. Dafür sind wir jedoch auf weitere Zustiftungen, die unser Stiftungsvermögen mittel- bis langfristig aufbauen und auf Spenden, die uns für aktuelle Aufgaben schnell handlungsfähig machen, angewiesen.