Datenschutz­hinweise

Inhaltsverzeichnis

  1. Name und Anschrift des Verantwortlichen
  2. Datenschutzbeauftragter
  3. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Log-Files
  4. E-Mail-, Telefon-Kontakt und Kontaktformular
  5. Formular „Projekt einreichen“
  6. Formular „Stifter*in werden“
  7. Formular „Spender*in werden“
  8. Social Media
    Facebook
    Instagram
  9. Links auf Webseiten Dritter
  10. Rechte des Betroffenen

1. Name und Anschrift des Verant­wortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telekommunikations-Telemedien-Datenschutz-Gesetzes (TTDSG) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen für diese Webseite und die damit verbundene Datenverarbeitung ist die Bürgerstiftung Rosenheim.

Weitere Angaben sind im Impressum dieser Webseite zu finden.

2. Datenschutz­beauftragter

Anfragen den Datenschutz betreffend können Sie jederzeit richten an :

Bürgerstiftung Rosenheim

Königsstraße 7b
83022 Rosenheim
Tel.: +49 176 22893799
E-Mail: info@buergerstiftung-rosenheim.de

3. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Log-Files

3.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unsere Webseite erfasst das System, d.h. der Webserver, automatisiert Informationen vom System des aufrufenden Rechners bzw. Endgerätes des Nutzers.

  • Folgende Daten werden hierbei erhoben:
  • Information über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Endgerätes des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Die vorherige Webseite, von der der Nutzer auf unsere Webseite gelangt

3.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten und der Log-Files ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (berechtigtes Interesse von mir als verantwortlichem Webseiten-Betreiber).

3.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse des Nutzers durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Webseite an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers zwangsläufig für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.
Die Speicherung der oben genannten Daten in den Log-Files erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Webseite sicherzustellen. Zudem dienen diese Daten zur Optimierung der Webseite und zur Gewährleistung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme (z. B. zur Angriffserkennung). Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

3.4 Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Log-Files ist dies nach spätestens 14 Tagen der Fall.
Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall wird die IP-Adresse des Nutzers gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist und die enthaltenen Daten keinen Personenbezug mehr aufweisen.

4. E-Mail-, Telefon-Kontakt und Kontaktformular

4.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Über das Kontaktformular („Gemeinsam sind wir stärker – Nehmen Sie Kontakt auf“), die bereitgestellte Telefonnummer und E-Mail-Adresse können Sie uns kontaktieren. Es werden Ihre mit der Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten durch uns gespeichert.

4.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten, die im Zuge der Übersendung einer Anfrage übermittelt werden ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Einwilligung).
Zielt die Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Erfüllung eines Vertrags).

4.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die diesbezügliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Anfrage.

4.4 Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
Für Ihre personenbezogenen Daten, die per E-Mail oder über das Kontaktformular übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist und keine
gesetzlichen Aufbewahrungsfristen der Löschung entgegenstehen.

4.5 Widerspruchs­möglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Datenverarbeitung zu widersprechen.
Der Widerspruch ist an folgende E-Mail-Adresse zu richten:
info@buergerstiftung-rosenheim.de

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall (falls keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen) gelöscht.

5. Formular „Projekt einreichen“

5.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Mit Hilfe des Formulars „Antrag auf Projektförderung “ können Sie einen Zuschuss aus Mitteln der Bürgerstiftung Rosenheim beantragen. Es werden nach Zusendung des Formulars an uns (postalisch, via E-Mail) Ihre mit der Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten durch uns gespeichert.

5.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten, die im Zuge der Zusendung einer Anfrage für einen Zuschuss aus Mitteln der Bürgerstiftung Rosenheim an uns übermittelt werden ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Ihre Einwilligung).
Zielt die Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Erfüllung eines Vertrags).

5.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die diesbezügliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient zur Bearbeitung Ihrer Angaben zu Ihrem Antrag auf Projektförderung und ggf. der Kontaktaufnahme mit Ihnen.

5.4 Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

5.5 Widerspruchs­möglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Datenverarbeitung zu widersprechen.
Der Widerspruch ist an folgende E-Mail-Adresse zu richten:
info@buergerstiftung-rosenheim.de

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Anfrage gespeichert wurden,
werden in diesem Fall (falls keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen) gelöscht.

6. Formular „Stifter*in werden“

6.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Mit Hilfe des Formulars „JA, ICH WILL STIFTER*IN WERDEN! “ können Sie uns eine Zuwendung als Zustiftung zum Grundstockvermögen der Bürgerstiftung Rosenheim zukommen lassen. Es werden nach Zusendung des Formulars an uns (postalisch, via E-Mail) Ihre mit der Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten durch uns gespeichert.

6.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten, die im Zuge der Zuwendung als Zustiftung zum Grundstockvermögen der Bürgerstiftung Rosenheim an uns übermittelt werden ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Erfüllung eines Vertrags).

6.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die diesbezügliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient zur Bearbeitung Ihrer Angaben zu Ihrer Zuwendung.

6.4 Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

6.5 Widerspruchsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Datenverarbeitung zu widersprechen.
Der Widerspruch ist an folgende E-Mail-Adresse zu richten:
info@buergerstiftung-rosenheim.de

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Anfrage gespeichert wurden,
werden in diesem Fall (falls keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen) gelöscht.

7. Formular „Spender*in werden“

7.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Mit Hilfe des Formulars „JA, ICH WILL SPENDEN! “ können Sie uns eine Spende für gemeinnützige Zwecke zukommen lassen. Es werden nach Zusendung des Formulars an uns (postalisch, via E-Mail) Ihre mit der Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten durch uns gespeichert.

7.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten, die im Zuge einer Spende an uns übermittelt werden ist Art. 7 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Erfüllung eines Vertrags).

7.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die diesbezügliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient zur Bearbeitung Ihrer Angaben zu Ihrer Spende.

7.4 Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

7.5 Widerspruchs­möglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Datenverarbeitung zu widersprechen.
Der Widerspruch ist an folgende E-Mail-Adresse zu richten:
info@buergerstiftung-rosenheim.de

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Anfrage gespeichert wurden,
werden in diesem Fall (falls keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen) gelöscht.

8. Social Media

Beschreibung der Daten­verarbeitung

Für die Unterstützung unserer Öffentlichkeitsarbeit setzen wir derzeit folgende Social-Media-Komponente ein:

  • Facebook
  • Instagram

Wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Social-Media-Anbieter weitergegeben.
Nur wenn Sie auf einen der Buttons klicken, werden personenbeziehbare Daten übermittelt.
Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt. Da die Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornehmen, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den betreffenden Button über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

8.1 Facebook

8.1.1 Beschreibung und Umfang der Daten­verarbeitung

Unser Internetauftritt verwendet einen Button/Link zur Weiterleitung zum sozialen Netzwerk facebook.com, das in Europa von Meta Platforms Ltd (nachfolgend „Facebook“), 4 Grand Canal Square, Grand Canal, Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird.

Den Social Media Anbieter erkennen Sie über die Markierung auf dem Button über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Anbieter ggf. die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Online-Angebots aufgerufen haben.

Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook nach der Weiterleitung durch den Klick auf den Button erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch den Klick auf den Button erhält Facebook ggf. die Information, dass Sie die entsprechende Seite des Internetauftritts von uns besucht haben. Bei Weiterleitung werden also personenbezogene Daten von Ihnen an Facebook übermittelt und dort verarbeitet und gespeichert.

Da Facebook die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den Button über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Wir haben weder Einfluss auf die von Facebook erhobenen Daten und Datenverarbeitungs-vorgänge, noch ist der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung und die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Social Media-Anbieter liegen keine Informationen vor.

Eine Weiterleitung Ihrer Daten in ein „unsicheres Drittland“ (USA) – Sitz der Muttergesellschaft Meta Platforms Inc. – kann durch uns nicht ausgeschlossen werden.

Es gelten die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen des Social Media Anbieters.

Facebook speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzerprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/ oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung.

Sollten Sie bei Facebook eingeloggt sein, können diese Information Ihrem jeweiligen Account zugeordnet werden. Gleiches gilt, wenn Sie ein Plugin nutzen (z. B. bei Facebook auf den „Gefällt mir“ Button klicken). In diesem Fall werden entsprechende Informationen an Ihr persönliches Benutzerkonto bei Facebook übermittelt und dort gespeichert.

Wir haben keinen Einfluss auf die Informationsübermittlung an Facebook.

Weiterführende Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung, sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook (Meta) unter https://www.facebook.com/policy.php

8.1.2 Rechtsgrundlage und Zweck für die Datenverarbeitung

Das Angebot eines Facebook-Buttons bzw. Links auf unsere Facebook-Seite (Verarbeitungszweck) liegt in unserem berechtigten Interesse (Art. 7 Abs. 1 lit. f DSGVO), unsere Webseite attraktiv zu gestalten und die Interaktion mit Ihnen mit Hilfe des Buttons bzw. der Verlinkung zu steigern.
Ihre Weiterleitung zur verlinkten Plattform erfolgt auf Basis Ihres freiwilligen Klicks auf den Button (Logo) oder den Link (Art. 7 Abs. 1 lit. a DSGVO).

8.1.3 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung von Nutzerprofilen zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den Social Media-Anbieter Meta wenden müssen. Ebenfalls ist es möglich Social-Media Anbieter mit Add-ons für Ihren Browser zu blockieren (“Facebook Blocker“). Wir weisen darauf hin, dass Sie die oben beschriebene Zuordnung verhindern können, indem Sie sich vor dem Besuch der Webseite von Ihrem Facebook-Profil abmelden und die von Facebook genutzten Cookies löschen.
Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

8.2 Instagram

8.2.1 Beschreibung und Umfang der Daten­verarbeitung

Wir haben auf dieser Internetseite (rechts oben neben „Telefon“ und „mailto“) einen Button zur Weiterleitung zum Sozialen Netzwerk Instagram integriert.
Instagram ermöglicht den Nutzern das Teilen von Fotos und Videos und zudem eine Weiterverbreitung solcher Daten in anderen sozialen Netzwerken.
Betreibergesellschaft der Dienste von Instagram ist in Europa Meta Platforms Ltd , 4 Grand Canal Square, Grand Canal, Harbour, Dublin 2, Irland.
Instagram erhält ggf. dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist; dies findet statt, wenn die betroffene Person den Instagram-Button anklickt. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Instagram von Ihnen nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor dem Anklicken des Buttons auf unserer Internetseite aus ihrem Instagram-Account ausloggen.
Wir haben weder Einfluss auf die von Instagram erhobenen Daten und Datenverarbeitungs- vorgänge, noch ist der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch Instagram liegen keine Informationen vor. Es gelten die Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen des Social Media Anbieters.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Instagram können unter https://help.instagram.com/155833707900388 und https://www.instagram.com/about/legal/privacy/ abgerufen werden.

8.2.2 Rechts­grund­lage und Zweck für die Daten­verarbeitung

Das Angebot eines Instagram-Buttons zur Weiterleitung auf unsere Instagram-Seite (Verarbeitungszweck) liegen in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), unsere Webseite attraktiv zu gestalten und die Interaktion mit unseren Besuchern mit Hilfe des Buttons bzw. der Verlinkung zu steigern.
Ihre Weiterleitung zur verlinkten Plattform erfolgt auf Basis Ihres freiwilligen Klicks auf den Button (Logo) (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

8.2.3 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung von Nutzerprofilen zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den Social Media-Anbieter wenden müssen. Ebenfalls ist es möglich Social-Media Anbieter mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken. Wir weisen darauf hin, dass Sie die oben beschriebene Zuordnung verhindern können, indem Sie sich vor dem Besuch der Webseite von Ihrem Instagram-Account abmelden und die von Instagram genutzten Cookies löschen.
Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

9. Links auf Webseiten Dritter

9.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir haben auf unserer Webseite Verlinkungen auf Seiten von Dritten (z.B. „buergerstiftung.org“) implementiert.
Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, klicken Sie auf den Schriftzug „Shytsee“ und Sie werden auf die Webseite der Werbeagentur weitergeleitet, die unsere Webseite gestaltet hat.
Bei den Webseiten, die von Dritten gestaltet und bereitgestellt wurden und werden,
haben wir keinen Einfluss auf Gestaltung, Inhalt und Funktion dieser Drittdienste.
Bitte beachten Sie, dass die von unserer Webseite verlinkten Angebote Dritter möglicherweise eigene Cookies auf Ihrem Endgerät installieren bzw. personenbezogene Daten erheben.
Bitte informieren Sie sich insoweit gegebenenfalls direkt bei den Anbietern dieser verlinkten Drittangebote (z.B. über deren Datenschutzerklärung).

9.2 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für Ihre Weiterleitung auf die verlinkte Webseite ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO (Ihre Einwilligung durch Ihren freiwilligen Klick auf das betreffenden Logo).

9.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die Verlinkung auf die jeweilige Seite von Dritten erfolgt, um Ihnen einen einfachen Zugang zu den betreffenden Informationen zu ermöglichen.

10. Rechte des Betroffenen

  • Werden personenbezogene Daten eines Nutzers verarbeitet, ist dieser ein „Betroffener“ im Sinne der DSGVO. Ihm stehen folgende Rechte gegenüber mir als Verantwortlichem zu:
  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Unterrichtung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Widerspruchsrecht
  • Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
  • Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

Hinweis zum Widerruf einer Einwilligung:
Ein Betroffener hat zwar das Recht, seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit bei mir zu widerrufen. Allerdings wird dadurch die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Hinweis zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde:
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht einem Betroffenen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde – insbesondere in dem Mitgliedstaat des Aufenthaltsortes des Nutzers, des Arbeitsplatzes des Nutzers oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes – zu, wenn der Nutzer der Ansicht ist, dass die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch mich gegen die DSGVO verstößt.